Gebäudesicherungen

Die Absicherung Ihres Gebäudes sowie die Personenvereinzelung stellen ganz spezifische Anforderungen an die Türtechnik. Bei uns finden Sie die richtige Türanlage dafür – Personenschleusen, Sicherheitsdrehtüren, Drehsperren oder Objektsicherungstüren.


Personenschleusen

Personenschleusen

Personen-Sicherheitsschleusen eignen sich zur Absicherung von Räumen mit erhöhter Sicherheits- oder Zonenaufteilung. Vor allem in Banken, Versicherungen, Verwaltungsgebäuden, Industrieanlagen, Polizei- und Militäranlagen oder Flughäfen hat der qualifizierte Zutritt und die garantierte Personenvereinzelung in bestimmten Zonen einen hohen Stellenwert.


Rundschleusen

Rundschleusen

Rundschleusen werden da eingebaut, wo der Zutritt zu einem Gebäudeteil wie z.B. Personaleingang, Kassenraum, EDV-Raum nur den berechtigten Personen erlaubt ist. Zusammen mit einem frei wählbaren Zutrittskontrollsystem bietet diese Schleusenart eine hohe Sicherheit bei einer Durchgangskapazität von ca. 300 Personen pro Stunde.


Sicherheitsdrehtüren

Sicherheitsdrehtüren

Sicherheitsdrehtüren eignen sich als kontrollierte Ein- und Ausgänge, die nur von berechtigten Personen benutzt werden können. Bei hohem Personenaufkommen - z.B. bei einem Personaleingang - kann der codierte Zutritt kurzfristig aufgehoben werden. Sicherheitsdrehtüren können feuer-, einbruch-, und beschusshemmend ausgeführt werden.


Drehsperren

Drehsperren

Drehsperren eignen sich für die überwachte Zutrittskontrolle mit kleinem Anspruch an die Sicherheit. Für den Personaleingang von Industriearealen, Banken, Museen, öffentlichen Bädern und Gebäuden, usw. Und für den harten Einsatz bei Wind und Wetter, deshalb fast an jedem Skilift anzutreffen. Gefertigt aus Edelstahl, Stahl oder Aluminium.


  • Sichere und komfortable Lösungen
  • Fluchttauglichkeit
  • Kompatibilität zu älteren Lösungen
Objektsicherungstüren

Objektsicherungstüren

Strahlen- und Objektschutz bis zu den höchsten kerntechnischen Sicherheitsanforderungen (Barrieren). Individuell kombinierbar, auch mit Brandschutz T30, T90, T120, sowie mit Antriebs-, Steuerungs- und Kontrolleinrichtungen.

  • Schalldämmung
  • Durchwurfhemmung
  • Durchbruchhemmung
  • Einbruchhemmung
  • Beschusshemmung
  • Sprengwirkungshemmung
  • Wasserdichtheit
  • Luft- und Gasdichtheit
Zargen Bösch