Industrietore

Für jede Anforderung haben wir das richtige Industrietor für Sie im Programm und beraten Sie gerne bei der Konzeption, in der Planung und setzen Ihre Projekte termingerecht und passgenau um. Natürlich bieten wir auch den passenden Service für Ihre Toranlagen.


Sektionaltore

Sektionaltore

Tor öffnet nach oben / hinten und ist mit verschiedenen Umlenkungsarten lieferbar. Varianten: Alu-Rahmen-Sektionaltor, ISO-Sektionaltor.


Alu-Rahmen-Sektionaltor

  • Tor öffnet nach oben / hinten und ist mit verschiedenen Umlenkungsarten lieferbar
  • Rahmen-Sprossenbauweise aus Aluminiumprofilen mit eingesetzten Füllungen bzw. Verglasungen
  • Verschiedene Füllungen erhältlich
  • Große Fensterflächen möglich
  • Doppelwandiges Acrylglas als Standard, andere Verglasungsarten lieferbar
  • Kombination mit ISO-Sektionen als Bodensektionen möglich
  • Einbau einer Schlupftür (bis 6 m Breite) oder eines seitlichen Fixelementes mit Gehtüre sind möglich
  • Profile standardmäßig natureloxiert, Lackierungen sind möglich
  • Tor handbetätigt oder mit elektrischem Antrieb lieferbar
  • Sämtliche Steuerungsoptionen erhältlich

ISO-Sektionaltor

  • Tor öffnet nach oben / hinten und ist mit verschiedenen Umlenkungsarten lieferbar
  • Torblatt aus geschäumten, doppelwandigen Sektionen mit hohem Isolierwert (0,58 W/m_K)
  • Verschiedene Paneelarten lieferbar
  • Verschiedene Standardfarben lieferbar
  • Fenster in Form von eingesetzten Fenstern in Gummirahmen
  • Kombination mit Alu-Rahmensektionen als Fenstersektionen möglich
  • Doppelwandiges Acrylglas als Standard, andere Verglasungsarten lieferbar
  • Einbau einer Schlupftür (bis 6 m Breite) oder eines seitlichen Fixelementes mit Gehtüre sind möglich
  • Lackierungen sind sowohl einseitig, wie auch beidseitig möglich
  • Tor handbetätigt oder mit elektrischem Antrieb lieferbar
  • Sämtliche Steuerungsoptionen erhältlich
Rolltore und Rollgitter

Rolltore und Rollgitter

Tor öffnet nach oben, auf Wickelwelle aufrollend.


  • Tor öffnet nach oben, auf Wickelwelle aufrollend
  • Panzer wahlweise in Aluminium oder Stahl (verzinkt) lieferbar
  • Lamellen einwandig oder doppelwandig isoliert lieferbar
  • Fensterflächen nur eingeschränkt in Form von Lichtausstanzungen möglich
  • Verschiedene Gitterformen möglich
  • Durch einfache, robuste Technik äußerst langlebig
  • Einbau von Schlupftüren nur in Form von seitlichen Fixelementen mit Gehtüre möglich
  • Pulverbeschichtung des Torblattes ist möglich, jedoch hohem Abrieb ausgesetzt
Falttore

Falttore

Tor öffnet wahlweise nach einer oder nach beiden Seiten, Flügelanzahl nach Wahl. Varianten: Falttor Basic, Falttor Polotherm.


Falttor Basic

  • Tor öffnet wahlweise nach einer oder nach beiden Seiten, Flügelanzahl nach Wahl
  • Sowohl als Falttor sowie als Schiebefalttor lieferbar
  • Rahmen-Sprossenbauweise aus Stahlprofilen mit eingesetzten Füllungen
  • Große Fensterflächen möglich
  • Verschiedene Füllungen realisierbar, Standardfüllungen 45 mm stark, vollflächig ausgeschäumt
  • Nahezu alle Verglasungsarten lieferbar
  • Einbau einer Schlupftür in Falttorflügel ist möglich
  • Profile standardmäßig feuerverzinkt
  • Oberflächen wahlweise verzinkt oder in einem Farbton nach Wahl lackiert
  • Tor handbetätigt oder mit elektrischem Antrieb lieferbar
  • Sämtliche Steuerungsoptionen erhältlich

Falttor Polotherm

  • Tor öffnet wahlweise nach einer oder nach beiden Seiten, Flügelanzahl nach Wahl
  • Sowohl als Falttor sowie als Schiebefalttor lieferbar
  • Komplett flächenbündige Flügelkonstruktion mit innenliegendem Stahlrahmen, vollflächig ausgeschäumt
  • Fensterflächen in Form von Ausschnitten im Flügelpaneel möglich
  • Einbau einer Schlupftür in Falttorflügel ist möglich
  • Profile und Deckschalen standardmäßig feuerverzinkt
  • Oberflächen wahlweise in Standardfarbton oder in einem Farbton nach Wahl lackiert
  • Tor handbetätigt oder mit elektrischem Antrieb lieferbar
  • Sämtliche Steuerungsoptionen erhältlich
Schiebetore

Schiebetore

Tor öffnet wahlweise nach einer oder nach beiden Seiten.

  • Tor öffnet wahlweise nach einer oder nach beiden Seiten
  • Rahmen-Sprossenbauweise mit eingesetzten Füllungen oder komplett verblecht
  • Verschiedene Sonderausführungen nach Kundenwunsch möglich
  • Große Fensterflächen möglich
  • Nahezu alle Verglasungsarten lieferbar
  • Einbau einer Schlupftür in Schiebetor ist möglich
  • Oberflächen wahlweise grundiert oder in einem Farbton nach Wahl lackiert
  • Tor handbetätigt oder mit elektrischem Antrieb lieferbar
  • Sämtliche Steuerungsoptionen erhältlich
Zargen Bösch